Alkohol vor Gericht: Wieviel Rum gehört in den Pharisäer? (Rechtsquickie Nr. 10)

Das Amtsgericht Flensburg (Az. 63 C 84/81) musste sich mit der Frage befassen, wieviel Rum in den Pharisäer gehört. Und wer nicht weiß, was ein Pharisäer ist, für den gibt es am Anfang dieser Folge ein kurzes Rezept zur Zubereitung dieses Kaffee-Getränks von der Insel Nordstrand an der Nordseeküste von Schleswig-Holstein.

Das Video gibt es auch in höherer Auflösung bei YouTube.

Der schlafende Rechtsanwalt: Rechtsquickie Nr. 9

In den 70er Jahren musste sich der BGH mit Frage beschäftigen, ob der Schlaf um Mitternacht ein unabwendbares Ereignis ist. Ein Rechtsanwalt wollte gerne die Wiedereinsetzung in den vorherigen Stand (sprich in den Wachzustand).

Das Video gibt es auch in höherer Auflösung bei YouTube.

Zwillinge im Recht – Wer war es?: Rechtsquickie Nr. 8

Zwillinge stellen das Recht immer mal wieder auf die Probe. Was passiert, wenn einer einen Rotverstoß gemacht hat und keiner will es gewesen sein? Vielleicht hilft die Verwaltungsgebühr weiter… Diese Folge vom Rechtsquickie / Jurfix.de mal mit dem doppelten Rechtsanwalt Henry Krasemann.

Das Video gibt es auch in höherer Auflösung bei YouTube.

Haftung für einen Skiunfall: Rechtsquickie Nr. 7

Ist die Skipiste ein rechtsfreier Raum? Wer hat Schuld, wenn jemand von oben in einen querenden Skifahrer reinfährt? Welche Rolle spiele dabei die FIS-Regeln? Antworten heute im Rechtsquickie Nr. 7 von Rechtsanwalt Henry Krasemann.

Das Video gibt es auch in höherer Auflösung bei YouTube.

Der einklagbare gute Sex: Rechtsquickie Nr. 6

Der BGH forderte in seinem Urteil vom 2. November 1966, Az. IV ZR 239/65 (NJW 1967, 1078-1080), den engagierten Beschlaf bzw. Geschlechtsverkehr. Da stellt sich die Frage, kann befriedigender Sex in der Ehe eingeklagt werden?

Das Video gibt es auch in höherer Auflösung bei YouTube.

Rechtsquickie Nr. 5: Der Tanz und der Fall aus dem Fenster

In 60 Sekunden klärt Rechtsanwalt Henry Krasemann auf über Tanzen und die Haftungseinschränkung – Oder: Wenn der Tanzpartner aus dem Fenster fällt. Ein kurioses älteres Urteil des Hanseatische Oberlandesgericht Hamburg (Az.: 6 U 262/98).

Das Video gibt es auch in höherer Auflösung bei YouTube.

Rechtsquickie Nr. 4: Datenschutzrecht in 51 Sekunden

Das komplette Datenschutzrecht in 51 Sekunden. Alles an Datenschutz drin und präsentiert von Rechtsanwalt Henry Krasemann.

Das Video gibt es auch in höherer Auflösung bei YouTube.

Rechtsquickie Nr. 3: Wann gibt es eine Radwegbenutzungspflicht?

Wann gibt es eine Radwegbenutzungspflicht und wann kann ich als Radfahrer auf die Straße? Rechtsanwalt Henry Krasemann klärt innerhalb von gut 60 Sekunden auf.

Das Video gibt es auch in höherer Auflösung bei YouTube.

Rechtsquickie Nr. 2: Verstößt das Dschungelcamp gegen die Menschenwürde?

Verstößt das Dschungelcamp (RTL-Sendung “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!”) gegen die Menschenwürde in Art. 1 Abs. 1 Grundgesetz (GG)? Rechtsanwalt Henry Krasemann analysiert für etwas über 60 Sekunden.

Das Video gibt es auch in höherer Auflösung bei YouTube.

Rechtsquickie Nr. 1: Abbruch einer Internet-Auktion

Der Rechtsquickie von Rechtsanwalt Henry Krasemann bietet Überraschendes und Kurioses aus der Welt der Rechtswissenschaften in 60 Sekunden. Heute geht es um den Abbruch von Internetauktionen (insbesondere bei ebay).

Das Video gibt es auch in höherer Auflösung bei YouTube.